Auf dem Stuttgarter Fernsehturm

Nachdem der Stuttgarter Fernsehturm für knapp 3 Jahre wegen Nachbesserungen beim Brandschutz geschlossen war, wurde er nun letzte Woche wieder für Besucher geöffnet. Zum 60. Geburtstag des Turms war er die komplette Nacht hindurch geöffnet. Es gab also die seltene Gelegenheit, einen Sonnenaufgang vom Fernsehturm aus verfolgen zu können und Stuttgart in den Morgenstunden aus der Vogelperspektive zu beobachten. Das Wetter war bestens und es gab sogar ein schönes Morgenrot. Allerdings war der Wind da oben richtig stark, selbst mit ordentlichem Stativ war nicht an Aufnahmen mit langer Belichtungszeit zu denken. Und trotz der frühen Uhrzeit war der Andrang erstaunlich groß. Diese Chance wollten doch einige nutzen, auch sehr viele Fotografen waren unterwegs.

1 Kommentar

  1. …als ich mal wieder Tobias‘ homepage öffnete um neue Überaschungen zu erleben, fiel mir plötzlich der Titel des Buches einer meiner ehemaligen Kunstgeschichtsprofessoren Diether Rudloff wieder ein…“Wird die Schönheit die Welt retten“! …möchte das nur als bescheidenes Kompliment den Fotos von Tobias erwähnen!

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Pflichtfelder sind mit * markiert

clear formPost comment