Tropfenfotos – Die heiße Phase

Die Grundlagen für die Tropfenfotos waren Ende 2010 gelegt – mein „Tropfengenerator“ funktionierte bestens und an Ideen mangelte es auch nicht. Es gab noch viel Neues zu entdecken, denn im Vergleich zu heute war diese Art der Tropfenfotografie damals völliges Neuland. Aus diesen Ideen und Versuchen sind dann im Laufe des Jahres 2011 diese Bilder entstanden. Die „Dancing Queen“ hatte ich gerade noch rechtzeitig für die „Sony World Photography Awards“ eingereicht, und prompt den Gesamtsieg über alle Kategorien im offenen Wettbewerb erreicht. Mit diesem Erfolg hatte ich natürlich nicht gerechnet. Die Preisverleihung fand in London statt. Im Rahmen einer großen, feierlichen Gala wurden die Sieger präsentiert. Im Somerset House wurde die „Sony World Photography Awards Exhibition“ eröffnet.

Die Aufnahmetechnik für meine Tropfenfotos habe ich hier erklärt.

Kommentar schreiben

Your email address will not be published. Pflichtfelder sind mit * markiert

clear formSubmit